4 Fragen an Stefan Moch, den Vorsitzenden der Sportkreisjugend Bruchsal

  • 0

4 Fragen an Stefan Moch, den Vorsitzenden der Sportkreisjugend Bruchsal

Category : Uncategorized

4 Fragen an Stefan Moch, den Vorsitzenden der Sportkreisjugend Bruchsal

Zum dritten Mal sind die Mini-Olympics in Bruchsal. Was dürfen die Besucher erwarten?

Moch: Ein abwechslungsreiches Programm, das am Freitag mit der Eröffnungsfeier startet. Am Samstag und Sonntag stehen die Wettbewerbe im Mittelpunkt. Bereits unter der Woche werden die Sportschießen-Wettkämpfe ausgetragen. Unsere Veranstaltungsfläche erstreckt sich über das gesamte Bruchsaler Sportzentrum. Von der Sporthalle, über das Hockeyfeld bis hin zum Städtischen Stadion.

Welche Sportarten sind neu dabei?

Moch: Wir freuen uns in diesem Jahr über die neu hinzugekommenen Sportarten Basketball, Hockey und Badminton. Diese Sportarten ergänzen unser breites Angebot gut. Außerdem haben wir bei den Mitmachangeboten auch Beachvolleyball dabei.

Welchen Zweck verfolgen die Mini-Olympics?

Moch: Kurz gesagt: Wir wollen den Sportlern und Besuchern wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Bei den Mini-Olympics handelt es sich um eine der größten Sportveranstaltungen, die ausschließlich von ehrenamtlich tätigen Funktionären organisiert werden. Unsere Idee ist es, Vereine und Verbände sowie Sportarten zu verknüpfen und für den Sport zu begeistern. Deshalb gilt auch das seit 2009 durchgängige Motto „Jugend macht Zukunft“.

Der Sommer präsentiert sich in seiner vollen Stärke. Was wird gegen die Hitze unternommen?

Moch: Uns ist die Situation absolut bewusst und die Sicherheit hat oberste Priorität. Wir werden bei den Mini-Olympics für viel Schatten sorgen. Außerdem richten wir aufgrund der Wetterprognose einen Nassberech mit Gartenduschen und Wasserspaß ein. In der Sporthalle werden wir ebenfalls Vorkehrungen treffen. Außerdem planen wir die einzelnen Spiele kürzer und bauen reichlich Trinkpausen ein, so dass es für die Kinder und Jugendlichen trotz der Temperaturen reichlich Spaß und Erholung geben wird. Und auch das benachbarte Freibad bietet sich optional für einen Besuch an.

 

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.mini-olympics.de.


Leave a Reply